Google My Business zur Auffindbarkeit effektiv nutzen

Im Internet gefunden zu werden ist für Unternehmen von immenser Bedeutung. Das gilt längst nicht mehr nur für große Firmen – Profis für lokales Marketing wissen, dass Anzeigen in Wochenzeitschriften und dem gedruckten Telefonbuch zwar wichtig sind, aber nicht mehr ausreichen. Local Listing und Google My Business sind für eine gute Auffindbarkeit unverzichtbar.

Google My Business

Google My Business ist ein Tool, mit dem Unternehmen ihre Firmendaten und Informationen auf Google-Diensten anzeigen und verwalten können. Das Branchenverzeichnis erhöht die lokale Präsenz eines Unternehmens in den Suchergebnissen und auf allen anderen Google-Produkten, wie beispielsweise Google Maps.

Eine gepflegte Google My Business Seite hat aber noch weitere Vorteile. Sie steht für Professionalität und Vertrauen – das spricht potenzielle Kunden an. Außerdem bieten Sie sowohl Bestands- als auch Neukunden alle wichtigen Infos rund um Ihr Unternehmen auf einen Blick. Nur mit dem Account haben Sie Einfluss auf die Präsentation Ihres Unternehmens bei Google. Das Tool bietet Ihnen zudem die Möglichkeit, problemlos mit Ihren Kunden in Kontakt zu treten und auf Bewertungen zu antworten.

Lokale Suche im Online Marketing mit Local Listing der Schlüterschen und Voice Search

Die wichtigsten Daten – gut gelistet mit den Basics

Um GMB erfolgreich zu nutzen, müssen lückenlose und ausführliche Informationen zu Ihrem Unternehmen und Ihrer Tätigkeit hinterlegt sein. Nur so kann die Suchmaschine Ihren Eintrag einer Suchanfrage zuordnen. Sobald sich Daten ändern, sollten diese umgehend aktualisiert werden. Auf folgende Einträge sollten Sie nicht verzichten:

Name des Unternehmens

Der eingetragene Name ist gleichzeitig der Titel des Google My Business Eintrags. Achten Sie darauf, dass Sie in allen Branchenverzeichnissen den gleichen Unternehmensnamen verwenden oder Local Listing dies für Sie übernimmt. Die Konsistenz der NAP-Daten (Name, Adresse. Telefonnummer) ist für Google in der lokalen Suche enorm wichtig. Google hat zudem einige Richtlinien aufgestellt, die die Eingabe des Namens beschränken. Nicht erlaubt sind unter anderem Marketingslogans, Sonderzeichen, Stadtnamen oder Stadtviertel. Auch auf die Nennung von Öffnungszeiten oder Telefonnummern muss man bei der Namenswahl verzichten.

Standort

Tragen Sie die gleiche Adresse, wie im Impressum auf Ihrer Webseite, ein. Auch hier spielt die NAP-Konsistenz eine wichtige Rolle. Genauigkeit zahlt sich aus. Befindet sich der Eingang auf einem Hinterhof oder im 5. OG? Lassen Sie es Ihre Kunden schon vorher wissen.

Telefonnummer

Die goldene Regel lautet auch hier: Verwenden Sie immer die gleiche Telefonnummer für alle Branchenbucheinträge. Beachten Sie auch das Format der angegebenen Nummer. Eine lokale Rufnummer ist einer 0800-er-Nummern oder Servicerufnummer vorzuziehen.

Webseite

Standardmäßig wird hier die Startseite Ihrer Webseite hinterlegt. Falls Sie über mehrere Standorte verfügen, können Sie auch die Unterseite der jeweiligen Niederlassungen hinterlegen.

Branche

Die richtige Kategorie-Zuordnung ist enorm wichtig für Ihre Auffindbarkeit. Dabei sollten Sie versuchen, mit so wenigen Kategorien wie möglich das Kerngeschäft zu beschreiben.

Öffnungszeiten

Lassen Sie Ihre Kunden wissen an welchen Tagen Sie Ihr Unternehmen erreichen können. Änderungen sollten sofort eingetragen werden. Im Bereich „spezielle Öffnungszeiten“ tragen Sie verkaufsoffene Sonntage, Feiertage und Betriebsferien ein.

Logo, Profilfoto und andere Bilder

Zeigen Sie, wer Sie und Ihr Unternehmen sind. Visuelle Eindrücke wirken auch bei der Online-Suche positiv auf die Nutzer. Dabei sollten Sie unbedingt auf gute Qualität und die passende Bildgröße achten. Profilbild und Logo sollten eine Größe von 250 x 250 Pixel haben. Für das Hintergrundbild ist eine Mindestgröße von 480 x 270 Pixel nötig. Weitere Bilder ergänzen das Unternehmensprofil. Dafür eignen sich Fotos wie Produktbilder, Außen- und Innenaufnahmen, Bilder von Mitarbeitern sowie Aufnahmen bei der Arbeit.

Optimierungspotentiale für KMU-Webseiten

Geben Sie mehr von sich preis – diese Extras helfen Ihren Kunden

Um den Nutzer die bestmöglichen Suchergebnisse zu liefern, weitet Google My Business seinen Dienst ständig aus. Immer öfter kommen neue Funktionen hinzu. Zwei der wichtigsten Bereiche, in denen Google nachgerüstet hat, sind Angaben zur Barrierefreiheit und die Möglichkeit zur Interaktion mit den Kunden.

Barrierefreiheit

Für Menschen mit Behinderung ist es wichtig vorab zu wissen, welche Unternehmen barrierefrei sind. Über einfache „Ja“- und „Nein“-Fragen informieren Inhaber über die Zugänglichkeit im Laden. Dabei gibt es folgende Kategorien:

  • Rollstuhlgerechter Eingang
  • Rollstuhlgerechte Sitzgelegenheiten
  • Rollstuhlgerechter Parkplatz
  • Rollstuhlgerechter Aufzug

Interaktion mit den Kunden

Google bietet seit August 2017 die Möglichkeit, dass Nutzer direkt über Google My Business Fragen an den Besitzer senden. Sie als Unternehmen können dann direkt darauf antworten. Das hat den Vorteil, dass (potenzielle) Kunden direkt mit Ihnen interagieren. Im besten Fall führt das zu einer schnellen Kundenbindung. Außerdem können Sie für weitere Interaktionen eine URL von Ihrer Webseite hinterlegen. Das geht zum Beispiel für folgende Dienste:

  • Termin vereinbaren
  • Bestellung aufgeben
  • Tisch reservieren
  • Artikel suchen
  • Speisekarte anzeigen

Den Überblick behalten  – online gut aufgestellt

Google. Google Maps. Apple Maps. Facebook. Bing. Yahoo. Yelp. Die Auswahl an Online-Verzeichnissen ist riesig. Für Ihr Unternehmen ist es entscheidend, die richtigen Plattformen mit den richtigen Daten zu füttern. Nutzen Sie unser Profi-Wissen für sich und lassen Sie uns gemeinsam die beste Strategie für Ihr Unternehmen entwickeln. Nur so wird Ihre Firma von Kunden und Suchmaschinen gut gefunden. Unser Service Local Listing stellt dies für Sie sicher und nimmt Ihnen dabei viel Arbeit ab – wir sorgen das ganze Jahr für optimal gepflegte Einträge. Der Erfolg ist für Sie messbar – jeden Monat erhalten sie per Mail eine Übersicht über die Entwicklung und Zugriffe.