Maßnahmen für erfolgreiches E-Mail-Marketing zum Fest gibt Ihnen die Schlütersche aus Hannover

Maßnahmen für erfolgreiches E-Mail-Marketing zum Fest

In der Festzeit werden alle Kanäle genutzt, um die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich zu ziehen – das gilt auch für das E-Mail-Marketing. Bereiten Sie für Ihre Kunden festliche und informative Mailings vor, die Lust auf die Adventstage machen.

Weihnachtspost per Mail

Kundenkartei aktualisieren

Ein erfolgreiches E-Mail-Mailing ist mit einiger Arbeit verbunden. Damit der Aufwand nicht ins Leere läuft, sollte Ihre Kundenkartei auf dem neusten Stand sein. Kontrollieren Sie also frühzeitig Ihre Datenbank. Vielleicht können Sie das gleich als Gelegenheit für eine kleine Aktion nutzen. Lassen Sie z. B. Ihre Kunden an einer Verlosung teilnehmen, für die sie ihre hinterlegten Daten überprüfen müssen.

Neue Abonnenten gewinnen

Grade in der Vorweihnachtszeit verzeichnen Shops viele Neukunden. Wenn Sie diese nachhaltig an sich binden wollen, können Sie das über eine Anmeldung zum Newsletter erreichen. Regen Sie immer wieder zur Registrierung an, auch bei Gewinnspielen und Aktionen. Damit nehmen Sie nicht nur das lukrative Weihnachtsgeschäft mit, sondern bauen nachhaltig Ihren Kundenstamm aus.

Timing und Inhalte planen

Bevor Sie mit der Umsetzung starten planen Sie genau, wann und welche Inhalte Sie versenden möchten. Das Timing hat unmittelbaren Einfluss auf Öffnungs- und Klickraten. Bis zum 22. November haben viele Händler die Themen Weihnachten und Geschenke in ihren Mailings zumindest angesprochen. Behalten Sie dabei auch wichtige Stichtage im Blick: Nikolaus, die Adventstage, den 15. Dezember (Ende der meisten Onlinebestellungen). Wichtig sind ebenso die Schnäppchenjäger und Spontankäufer, die kurz vor dem Fest zuschlagen.

Angebote und Aktionen

Auch wenn Weihnachtsgrüße und Wohlfühlbeiträge in die Mailings gehören, erwarten Ihre Kunden Rabatte und Gewinnspiele zur Adventszeit. Selbst wenn Ihr Business oder Budget das nicht hergibt, können Sie mit kleinen Aufmerksamkeiten punkten.

Maßnahmen für erfolgreiches E-Mail-Marketing zum Fest

Seien Sie speziell – und Sie selbst

Mit kreativen und interessanten Kampagnen erhöht sich die Chance, dass Mailings geöffnet und geklickt werden. Starten Sie doch mal eine Adventsrätsel-Serie, um zum Interagieren und Verweilen anzuregen. Kennen Sie die Vornamen ihrer Kontakte? Dann binden Sie diese durch personalisierte Mailings ein. Das schafft Nähe. Zudem kommen gestalterische Elemente, wie Wunschlisten oder Weihnachts-Countdowns, gut an. Wichtig ist aber in jedem Fall, dass Sie sie selbst bleiben und Ihre Kunden das auch erkennen. Verstellen Sie sich nicht.

Nachbereitung

Das Ende der Feiertage ist nicht das Ende der guten Umsätze. Schon ab dem 25. Dezember steigen die Suchanfragen erneut. Viele nutzen die Urlaubstage, um Geldgeschenke und Gutscheine einzulösen. Ein Best-of-Mailing mit den beliebtesten Produkten des Jahres kann dabei sehr anregend wirken. Jetzt ist auch die ideale Zeit für Zufriedenheitsbefragungen und ein Silvester-Mailing.